Geschmackssache - Der Podcast für Foodies

Geschmackssache - Der Podcast für Foodies

Ein Gespräch über Food Trends

Ein Gespräch über Food Trends

Podcast Hanni Rützler

Wenn es im deutschsprachigen Raum um Food Trends geht, ist die Wiener Trendforscherin Hanni Rützler meist involviert. Seit über 20 Jahren spürt sie Food Trends auf und gibt u.a. den renommierten, jährlich erscheinenden Food Report zusammen mit dem Zukunftsinstitut heraus.

Ich konnte ausführlich mit Hanni über ihre Arbeit und über das faszinierende Gebiet der Food Trends sprechen: Was ist eigentlich ein Food Trend in ihren Augen, welche Auswirkungen hat Corona auf unser Essverhalten und was erwartet die nächste Generation von Lebensmittelproduzenten und vom Handel? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es in dieser Ausgabe von Geschmackssache.

Weitere Informationen zu Hanni Rützler und ihrer Arbeit findet ihr auf: https://www.futurefoodstudio.at/

Ein Gespräch über Salz

Die 25. Folge vom Geschmackssache Podcast wird salzig! Als Gast hat sich Jörn Gutowski Raphael Deckert eingeladen. Mit dem Gründer und Geschäftsführer vom Natursalzimporteur und /-händler arbeitet Jörn bereits seit 2014 zusammen. Im Gespräch teilt Raphael wie er in Salzgeschäft gekommen ist, welche Eindrücke er bei seinen Reisen zu Salzabbauregionen weltweit gewinnen konnte, wie man Natursalze und Industriesalze unterscheiden kann und wozu Salz in der Küche alles taugt.

Mehr zu Biova findet ihr auf: https://www.biova.de/

Ein Gespräch über Fisch

In der 24. Folge vom Geschmackssache Podcast wird's fischig! Als Gast hat sich Jörn Gutowski dieses Mal Michael Wickert eingeladen. Der Fischwissenschaftler, Berufsfischer, Autor und Räuchermeister ist er der perfekte Gesprächspartner, um verschiedene Aspekte rund um die Meeresbewohner zu bespechen. Die beiden unterhalten sich u.a. über Haltung, Fischeinkauf, Fischzubereitung und den Geschmack von Fisch.

Mehr zu Michael Wickert findet ihr auf: https://www.glutundspaene.de/

(Foto Credit: Ana Baumgart)

Ein Gespräch über Wein

In der 23. Folge nimmt sich Jörn Gutowski mit Wein ein ganz großes Thema vor. Gemeinsam mit Hendrik Thoma spricht er über Aspekte, die Weingeschmack und Weinherstellung verständlicher machen. Hendrik berichtet aus seinem reichen Erfahrungs- und Wissensschatz und teilt sehr pointiert seine Meinungen zu Punkten wie Weinqualität sowie Weinherstellung und gibt zum Schluss ein paar Tipps für spannende Weine, die man sich mal anschauen sollte.

Mehr zu Hendrik Thoma findet ihr auf: www.weinamlimit.de

Ein Gespräch über Biergeschmack und die deutsche Bierlandschaft

Für die 22. Ausgabe steht das urdeutsche Getränk Bier auf dem Programm. Nachdem Katharina Kurz in einer früheren Ausgabe bereits einiges aus Sicht einer (Craft-)Brauerei über Bier erzählt hat, tauche ich mit dem Bamberger Markus Raupauch noch tiefer in die faszinierende Bierwelt ein.

In den ersten 27 Minuten sprechen wir über die Bierszene und Bierlandschaft in Deutschland und ab Minute 28 beschäftigen wir uns mit dem Geschmack von Bier. Dabei nehmen wir uns besonders die drei wichtigsten Geschmackstreiber - Malz, Hopfen und Hefe - genauer vor.

Mehr zu Markus Raupach und seinen Aktivitäten findet ihr auf: www.bierakademie.net sowie https://kulturgeschichte-bier.de.

Ein Gespräch über den Anbau und die Fermentation von Gemüse

In der 21. Ausgabe tauchen wir tief in den Anbau und die Fermentation von Gemüse ein. Olaf Schnelle ist ein Pionier auf diesem Gebiet. Mit seiner Gärtnerei und seiner Fermentationsmanufaktur Schnelles Grünzeug in Mecklenburg-Vorpommern beliefert er nicht nur viele Sterneköche, sondern er beschäftigt sich sehr eingehend damit, wie wir besser im Einklang mit der Natur leben können.

In den ersten 20 Minuten geht es stark um Olafs Philiosophie einer regenerativen Landwirtschaft und die Wichtigkeit des richtigen Umgangs mit den Boden.

Ab Minute 22:45 tauchen wir dann in die Welt der Fermentation ein. Olaf erklärt, wie die Milchsäurefermentation funktioniert, welche Aromen entstehen und wie man diese mit Kräutern und Blüten kombinieren kann. Er gibt Tipps für das eigene Fermentieren zu Hause und Einblicke dahingehend, was er in den nächsten Jahren noch vor hat.

Mehr zu Olaf Schnelle auf: www.schnelles-gruenzeug.de

Ein Gespräch übers Kochen und Essen

Diese Folge beschäftigt sich mit zwei sehr grundsätzlichen Themen und zwar dem Kochen und dem Essengehen. Als Gast heißt Jörn Gutowski dazu Stevan Paul willkommen. Stevan ist nicht nur einer der fleißigsten Rezepteschreiber Deutschlands, sondern auch erfolgeicher Autor, Journalist und in der Sternegastronomie ausgebildeter Koch.

Stevan teilt seine Philosophie des Kochens, erklärt, warum ihm nie Ideen für Rezepte ausgehen, wann und wo er sein letztes Geschmacksabenteuer erlebt hat, was Corona mit der Ernährung macht und vieles mehr. Ein Gespräch, das zum Kochen und Essen aber auch zum Nachdenken anregt.

Mehr zu Stevan findet ihr hier:
Seine Bücher: https://www.stevanpaul.de/buecher/
Seine Fotografie: https://www.instagram.com/stevanpaul.de/
Sein Magazin: https://www.stevanpaul.de/nutriculinary

Fotonachweis: A.Thode/Brandstätter Verlag

Ein Gespräch über U.S. Whiskey

Im Gespräch mit Jörn Gutowski bricht Thomas Domenig eine Lanze für amerikanische Whiskeys. Der Experte beschäftigt sich seit Jahren mit Bourbon, Rye und den anderen amerikanischen Stilen und hat sein Wissen in einem Buch (Bourbon: Ein Bekenntnis zum amerikanischen Whiskey) zusammengefasst. Thomas erklärt, wo die Hauptunterschiede zwischen amerikanischen und schottischen Whiskeys liegen, warum eine längere Reifung nicht unbedingt besser ist, wie man guten U.S. Whiskey findet und welche seine Lieblingscocktails mit Bourbon und Rye sind.

Ein Gespräch über (Craft) Bier

Das letzte Podcast-Interview war zum Thema Brot. So war es naheliegend nach dem Corona-Lockdown zum flüssigen Brot überzugehen. Dafür traf sich TRY FOODS Gründer Jörn mit BRLO-Geschäftsführerin Katharina Kurz in Berlin-Kreuzberg.

BRLO ist eines der Aushängeschilder für handwerklich hergestellte Biere in Berlin. Seit 2014 produzieren die Berliner kreative und leckere Bierstile: von traditionellen Sorten wie Pils oder Helles bis zu experimentellen wie Milk Stout oder Triple IPA.

Jörn und Katharina unterhalten sich darüber, was Craft Bier auszeichnet, wie sich Biere von kleinen und industriellen Brauereien unterscheiden und wie man Bier ganz anders denken kann; nämlich nicht nur als Durstlöscher, sondern als aromatischer Essensbegleiter.

Dritter Monolog: Wie funktioniert der Geschmackssinn?

Corona-Monologe übers Schmecken lernen die Dritte! In der neuen Ausgabe stellt sich Jörn die Frage, wie Geschmack eigentlich funktioniert? Welche Sinne sind beim Schmecken beteiligt? TRY FOODS Gründer Jörn Gutowski erklärt anschaulich, aus welchen Sinnen sich das Geschmackserlebnis zusammensetzt.